AUFRÄUMAKTION IM SCHILLERPARK DER SPD AM 19. SEPTEMBER ZUM WORLD CLEAN-UP DAY

Veröffentlicht am 26.09.2020 in Abteilung

Der Schillerpark wird viel und vielfältig genutzt. Das ist gut so, dafür sind Parks geschaffen worden. Leider ist eine moderne Begleiterscheinung der vielfältigen Nutzung eine immer wieder zu beobachtende Verschmutzung des Parks durch Müll. Manch unachtsame Mitbürgerinnen und Mitbürger lassen ihre Hinterlassenschaften einfach liegen. Zum Teil sind es aber auch die Wildtiere, die auf der Suche nach Futter Mülltüten aufreißen oder die offenen Mülleimer durchwühlen.

Um ein Zeichen gegen den Unrat und die Vermüllung zusetzen, hat die SPD-Schillerpark am 19. September zum World Clean-up Day (Welt aufräum Tag) – gemeinsam mit Anwohnerinnen und Anwohnern – den nördlichen Teil des Parks gründlich aufgeräumt. Mit dabei war auch unsere Vertreterin im Abgeordnetenhaus Bruni Wildenhein-Lauterbach.

Bei bestem Wetter sind gut 20 Personen unserem Aufruf gefolgt. Ausgerüstet mit Zangen, Handschuhen und Rechen haben wir in etwa 90 Minuten 23 Säcke Müll zusammengesucht. Als Dankeschön gab es für alle Beteiligten ein Freigetränk an der Schiller Oase.

Unsere Arbeitsgemeinschaft Umwelt- und Klimaschutz hat angesichts des Erfolgs, der positiven Rückmeldung und der absehbaren weiter bestehen Vermüllung des Parks bereits angekündigt, die Aufräumaktion im kommenden Jahr zu wiederholen und zu verstetigen.