Willkommen auf den Seiten der SPD Schillerpark

Bild: Peter Cornelius, SPD Schillerpark

 

 

Führungswechsel und Generationswechsel bei der SPD-Schillerpark:

 

Florian Beinhauer (Jahrgang 1980) wurde am 13.02. als Nachfolger der langjährigen Vorsitzenden Bruni Wildenhein-Lauterbach gewählt.

 

Weitere Vorstandsmitglieder sind:

 

Aldina Cemernica (Jahrgang 1984), stellvertretende Vorsitzende

Simon Steinicke (Jahrgang 1982), stellvertretender Vorsitzender

Guido Rohmann( Jahrgang 1989), stellvertretender Vorsitzender

Stefan Kurth (Jahrgang 1971), Kassierer

Solveig Wojtecki, Schriftführerin

 

 

 

 

 

 

 

I========================

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir begrüßen Sie auf den Seiten der SPD Schillerpark. Hier finden Sie Informationen über unsere politische Arbeit und unsere Termine.

Sollten Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen haben, scheuen Sie sich nicht, mit uns über die Mail-Adresse unseres Vorsitzenden Florian Beinhauer

beinhauer@spd-schillerpark.de 

mit uns Kontakt aufzunehmen. Wir werden uns dann so schnell wie möglich melden.

Ihre 10. Abteilung

 
 

BezirkNeuer Fraktionsvorstand der SPD Mitte in der BVV

Die SPD in der Bezirksverordnetenversammlung hat einen neuen Fraktionsvorstand gewählt.

Veröffentlicht am 14.02.2018

 

BezirkNeuer Vorstand des AG 60 plus des Kreises Mitte

Die Arbeitsgemeinschaft 60 plus des Kreises Mitte der SPD Berlin hat einen neuen Vorstand gewählt:

 

Von links

Schriftführer Peter Mohr (Mitglied unserer Abteilung),

Elisabeth Graff, stellvertretende Vorsitzende

Jörg Horstmeier, Vorsitzender (8. Abteilung)

Reinhard Schulz, stellvertretender Vorsitzender (6. Abteilung)

 

Veröffentlicht am 08.02.2018

 

BerlinJahresbilanz 2017 der SPD-Fraktion Berlin

Die SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus in Berlin legt ihre Jahresbilanz 2017 vor.

Veröffentlicht am 21.01.2018

 

AbteilungZebrastreifen vor der Schule

Inbetriebnahme des Zebrastreifens vor der Gottfried-Röhl-Schule

 

Eine schöne Nachricht im Kiez kurz vor Weihnachten! Endlich hat die Gottfried-Röhl-Schule ihren Zebrastreifen bekommen. 

 

Am Freitag, den 15.12., um 10:00 Uhr, fand die feierliche Einweihung vor der Grundschule statt. Unsere Abgeordnete Bruni Wildenhein-Lauterbach, die sich intensiv für den Zebrastreifen eingesetzt hat, war natürlich dabei. 

 

Auch die Bezirksverordneten der SPD-Fraktion Berlin-Mitte – der Schulpolitische Sprecher der Fraktion Fevzi Gün und die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Vera Morgenstern – waren anwesend.

Die Verkehrssituation vor der Schule war hoch gefährlich, denn direkt vor der Schule verläuft die Ungarnstraße, eine früher beschauliche Nebenstraße. Sie verläuft parallel zur staugeplagten Seestraße und wird von den Autofahrern seit Jahren als Schleichweg genutzt. 

Jahrelang hat Bruni Wildenhein-Lauterbach gemeinsam mit der Elternvertretung, der Schulleitung und den Lehrerinnen und Lehrern der Schule darum gekämpft, dass die Verkehrssicherheit vor der Grundschule durch einen Zebrastreifen erhöht wird. 

Die ,,Bezirksamtsmühlen" brauchten viele Jahre, bis die Schule und alle Beteiligten mit Unterstützung der zuständigen Senatsverwaltung ihr ,,Weihnachtsgeschenk" bekommen haben. 

Der Zebrastreifen wird endlich für mehr Sicherheit für Schülerinnen und Schüler der Gottfried-Röhl-Schule sorgen!

Veröffentlicht am 26.12.2017

 

RSS-Nachrichtenticker